Über Uns


Mein Name ist Matthias Schodits und ich bin seit mehr als 15 Jahren Unternehmer aus Leidenschaft, Gründer und Geschäftsführer von Kristallklar, dem Premium-Online Shop für Luftreiniger und Wasserfilter aus Österreich.

Seit vielen Jahren beschäftige ich mich vor allem mit dem Thema der gesunden Ernährung und habe dies auch zu meinem Beruf machen können. Die Begeisterung, das Wohlbefinden und die Leistungsfähigkeit zu steigern und dabei ein ausgewogenes, gesundes und erfülltes Leben zu führen, treiben mein Team und mich jeden Tag aufs Neue an. Neben regelmäßigem Sport, der Praxis von Yoga und Meditation, ist die Ernährung ein großer Faktor. Es gibt jedoch noch weitere Aspekte, welche wir wir lange Zeit vollkommen außer Acht gelassen haben: die Qualität unseres Wassers und die Luft, welche wir atmen.

In einem Land wie Österreich sind wir im Vergleich zu vielen anderen Ländern „gesegnet“. Unser Trinkwasser hat vermeintlich die höchste Qualität, und die Luft, welche wir atmen, ist weitgehend sauber und in nur geringem Ausmaß verschmutzt. Aber ist das wirklich so?

Unsere Luft
Reine, nicht belastete Raumluft bedeutet automatisch mehr Energie, gesteigertes Wohlbefinden, mehr Leistungs- und Konzentrationsfähigkeit und stärkeres Immunsystem. Ausserdem bieten vor allem hochwertige Luftreiniger mit leistungsstarken Filtern einen sehr hohen Infektionsschutz vor Viren, wie zB dem Coronavirus. Im beruflichen Kontext bedeutet dies weniger Krankenstandstage und eine höhere Produktivität der Mitarbeiter. Also ein enormer wirtschaftlicher Faktor. In Zukunft wird es ausserdem ganz klare, verbindliche Standards in Bezug auf die Qualität der Luft im betrieblichen oder medizinischen Umfeld geben. Mit den innovativen, mehrfach zertifizierten und ausgezeichneten Luftreinigern des Schweizer Unternehmens aeris können diese Standards schon heute erfüllt werden.

Unser Trinkwasser
Wir waren immer der Meinung, dass wir in Österreich mit hervorragendem Wasser gesegnet sind. Eine guter Bekannter gab uns jedoch während eines sehr anregenden Gesprächs an einem Abend die Anregung, hier genauer hinzuschauen. Wir waren erschüttert, was wir herausgefunden haben. Es gibt bis zu 250 bekannte Verunreinigungen, die in unserem Leitungswasser vorkommen können, darunter giftige Schwermetalle, Chemikalien, Rückstände von Medikamenten, Bakterien und vieles mehr.

 Es war uns sofort klar, dass wir hier etwas tun mussten. Wir haben alle Arten von Filtern analysiert und recherchiert welche System das Beste am Markt ist - was nicht sehr einfach war. Der Markt ist sehr unüberschaubar und reicht von hochtechnischen, sehr teuren Systemen bis hin zu Geräten mit esoterischem Hintergrund, bei denen die Wirkungsweise nicht ganz klar ist. Am Ende sind wir jedoch fündig geworden und haben mit der Firma AQUAPHOR einen Anbieter entdeckt, der unseren Kriterien entsprach. Die Produkte mussten erschwinglich sein, die toxischen Verunreinigungen zuverlässig entfernen und gleichzeitig die wertvollen Mineralien erhalten. 

In diesem Sinne hoffen wir Ihr Interesse geweckt zu haben und freuen über Ihr Vertrauen in unser Unternehmen.

Bleiben Sie gesund!
Mag. Matthias Schodits.